MarioBrosU

und hier ein Bild, dass mich zum Lachen gebracht hat

27.8.12 22:04, kommentieren

Werbung


Humortagebuch Nr. 1

Hallo,

der Beginn meines Humortagebuchs gestaltet sich etwas schwierig, hatte ich doch nicht viel zu lachen heute und dann handelt es sich gleich noch um einen kleinen Insider.

Was ich mir auch überlegt habe, dass ich eine persönliche Wertung mache, wie belustigend für mich persönlich dieser Moment war. Abkürzen werd ich das ganze mit SF (Spaßfaktor) von 0 bis 5.

Also: Ich arbeite bei einer Telekommunkationsfirma und hatte heute ein kurzes Gespräch mit Kollegin E. aus Ingolstadt. Das Gespräch handelte vom schlechten Leitungsnetz in meiner Heimat.
E.:"Bei eurem Leitungsnetz wundert mich gar nichts mehr. Wenn hier in Ingolstadt mal ein Gewitter durchzieht, dann kommen vielleicht 2-3 mehr Störungen zu stande."
Ich:"Ingolstadt ist auch etwas größer."
E.:"Das schon, aber wenn die bei euch im Radio nur ein Gewitter ankündigen fallen schon mal 10 Anschlüsse von alleine aus."

SF 4 von 5

Aber vll. hat sie da gar nicht so unrecht. Zumindest konnte man meine DSL-Leitung eine Weile als Gewitterfrühwarnsystem betrachten. Waren die dunklen Wolken am Horizont zu sehen, brach die Verbindung bis zum Eintreten des Gewitters regelmäßig ab.

Lg Unbitable

PS: Ich freue mich auch über Anregungen und Kommentare.

1 Kommentar 27.8.12 19:30, kommentieren

The first one!

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

Ich habe mir vorgenommen einen Blog zu starten. Wie ich auf diese Idee komme? Ganz einfach. Eigentlich wollte ich schon länger einen Blog schreiben, aber ich will die Leute nicht mit irgendwelchen depressiven Storys über mein Leben zulabern.
Also musste etwas tolles her. Heute hab ich im Radio etwas über ein Humortagebuch gehört. Ein Humortagebuch soll ein Tagebuch sein, wo man täglich 2-3 lustige oder komische Dinge aufschreibt, über das man an diesem Tag lachen musste.

Nun kommt die Idee für den Blog. Ich werde versuchen regelmäßig lustige oder komische Dinge, über die ich Lachen musste, veröffentlichen.

Ich weiß jetzt nicht, ob ihr das auch lustig finden werdet, da es wahrscheinlich oft auch Insider sind, aber ich habe vor den Blog nicht nur mit solchen Einträgen zu schmücken.
Was allerdings noch zu erwarten ist, kann ich euch jetzt noch nicht sagen. Darüber muss ich mir erst noch Gedanken machen.

Sollte ich irgendwelche Personen aus meinem privatem Umfeld erwähnen müssen, werde ich entweder deren Nicknames nutzen, die sie in irgendwelchen Communitys haben oder nur den Anfangsbuchstaben des Namen. Ich will das ganze möglichst Annonym gestalten.

Bleibt also dran!

Lg Unbitable

27.8.12 19:07, kommentieren


Werbung